1

Bericht zur Kreismeisterschaft des Kreisverbandes/Ergebnisse

https://lauenburg.tischtennislive.de/?L1=Public&L2=News&ID=28423

Übernahme des Berichtes von Kreistischtennisverband Herzogtum Lauenburg

Titelkämpfe mit Rekordbeteiligung
Spannende Titelkämpfe bei den TT-Kreismeisterschaften des KTTV Lauenburg.
Die Schulsporthalle in Escheburg war auch in 2021 Austragungsort der Tischtennis Kreismeisterschaften.

Zur Freude der Organisatoren konnte das alljährlich am ersten Novemberwochenende stattfindende Event mit
einer Rekordteilnehmerzahl aufwarten.
93 tischtennisbegeisterte Spielerinnen und Spieler trugen sich in die Meldelisten ein. Da neun von ihnen auch
noch in einer zweiten Leistungsklasse antraten, konnten die diesjährigen Meisterschaften rekordverdächtig
angesehen werden. Seit 2004, als der Kreis mit Aufzeichnungen über den Zuspruch bei den Kreismeisterschaften
begann, hat es mit nunmehr 102 vergebenen Startplätzen keine derart hohe Resonanz gegeben. Dafür gebührt
allen Sportlerinnen und Sportlern, die sich auf den Weg nach Escheburg gemacht haben, ein großer Dank.

Der TSV Berkenthin hatte sich aufgemacht mit der größten Delegation von 22 Startern ihren Titel des
Gesamtsiegers zu verteidigen. Nach den Gruppenspielen konnte der TSV Berkenthin um ihren Spartenleiter
Thoralf Drews noch einen Vorsprung von 60 Punkten aufweisen ehe der TSV Schwarzenbek, die mit der
zweitgrößten Teilnehmerzahl von 16 Sportlern angetreten waren. In der KO Phase groß auftrumpfte und den
Vorjahressieger doch noch vom Thron stoßen konnte. Am Ende hatte der TSV Schwarzenbek mit 606 Punkten
die Nase vorn. Den dritten Platz konnte sich der Krummesser SV sichern, der mit ihrem Jugendwart Björn Konow
mit zahlreichen jungen Talenten in so mancher Konkurrenz für Aufsehen sorgte.

An beiden Wettkampftagen konnte in sämtlichen Leistungsklassen (A – E) spannender und attraktiver TT-Sport
geboten werden. Am Sonnabend, den 06.11., standen die letzten Sieger erst kurz vor 23:00Uhr fest. Tags darauf,
als bereits morgens gestartet wurde, erfolgte der letzte Matchball am späten Nachmittag. Viele Beteiligte
äußerten sich positiv über Ausrichtung und Verlauf dieser Titelkämpfe. Die Tischtennis Kreismeisterschaften
waren, sind und bleiben hoffentlich ein fester Bestandteil im Terminplan vieler Akteure.

Ein großer Dank gilt der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg. Diese begleitet schon seit mehreren Jahren die
Meisterschaften der Jugend und der Erwachsenen im Kreisgebiet als Förderer und Sponsor. Sie unterstützt durch
ihr Engagement wichtige Projekte im lauenburgischen Tischtennissport.

Der Escheburger SV hat als Ausrichter wiederum für optimale Rahmenbedingungen gesorgt.
An beiden Tagen fanden die anwesenden Sportler/-innen perfekte Spielbedingungen vor. Zudem wurde ein
reichhaltiges und liebevoll hergerichtetes Catering geboten, welches die Aktiven an diesem Wochenende mit
Speisen und Erfrischungen rundherum gut versorgte.
Auch hierfür sei herzlich gedankt!

Auf die Aufzählung einzelner Ergebnisse der Wettbewerbe möchte ich an dieser Stelle verzichten. Diese sind
sehr gut aufbereitet auf der Homepage des TTVSH zu finden.
(Startseite > Kreismeisterschaften der Damen und Herren 2021 > Dieses Turnier im TT-ErgebnisCenter
anzeigen)

Der Sportausschuss des KTTV Lauenburg und sein Team freuen sich schon heute auf eine erfolgreiche
Wiederholung dieser so überaus gelungenen Veranstaltung.

Alexander Oldenburg
Sportwart des TTKV Lauenburg

Ergebnisse der Vereinswertung

https://lauenburg.tischtennislive.de/?L1=Public&L2=News&WasAnzeigen=Liste&vorher=Details




Freundschaftsspiel der Jüngsten

(6.12.2021) Das erste Freundschaftspiel für unsere jüngste Gruppe. Emily, Lenja, Martje, Lea und Jannik
schlugen sich gut, gegen und gemeinsam mit unseren Tischtennisfreunden aus Kastorf, an die ein
herzlicher Dank für das Kommen geht.



Kreismeisterschaft 2021 – 3 x Sieg, 2 x Vize, 1 x Dritter – Reicht das zur Titelverteidigung des Vereinspokals?

(8.11.2021) Am Wochenende 6./7.11. fanden die Kreismeisterschaften der Erwachsenen in Escheburg statt. Das wie immer bestens von Alex & Team vorbereitete Turnier verzeichnete einen historischen Teilnehmerrekord von 102 Meldungen. Davon kamen 22 vom TSV Berkenthin!

Sportlich lief es auch gut. 2 Einzeltitel, 1 Doppeltitel und noch 2 x Vize und 1 x Dritter! Da sind wir zufrieden! Ob es zur Verteidigung der Vereinspokals reichen wird? Warten wir die Auswertungen ab!  

Details zu den Titeln findet man auf dieser Seite unter Erfolge!

Kreismeister im Doppel der Klasse E Thomas & Thomas
… und nochmal Thomas im Einzel!
… und in der Klasse D gewann Bene (links) im Endspiel gegen Lennox aus Büchen



verschoben – Landesmeisterschaften der J 11 und J 13 im Februar in Berkenthin!

(10.01.2022)

Die Landesmeisterschaften werden verschoben.

(1.11.2021) Die jüngsten Tischtennisspieler Schleswig-Holsteins werden Ihre Landesmeisterschaft am 19. und 20. Februar 2022 in Berkenthin austragen. Es werden Besucher aus aus dem ganzen Land erwartet und geboten wird hochwertiger, leistungsorienterierter Sport.

Weitere Details demnächst hier auf der Webseite!




Titel bei den Kreismeisterschaften der U 18 und U 15

(23.10.2021) Unsere Anna startete in Ihr erstes Turnier und wurde bei den Mädchen U 18 Dritte im Einzel!. Gemeinsam mit Smilla vom TSV Schwarzenbek gewann Sie das Doppel! Herzlichen Glückwunsch!




Sven ist Bezirksjugendwart!

(20.09.2021) Unsers langjähriger Chef- und Jugendtrainer Sven ist zum Bezirkjugendwart ernannt worden! Wir wünschen viel Erfolg in dieser Position.




Trainingstag am 12. Oktober

(20.09.2021) Unser Trainingstag in den Herbstferien findet am 12. Oktober in der Sporthalle statt. Grundsätzlich ist er für alle Kinder und Jugendliche im Kreis Herzogtum Lauenburg offen. In diesem Jahr möchten wir aber speziell denjeniegen eine Möglichkeit geben zu spielen, die aus verschiedenen Gründen noch keine Turnier- oder Punktspielerfahrung sammeln konnten. Anfragen und Infos direkt über das Kontaktformular auf der Webseite oder die bekannten Kontaktdaten der Trainer.




Start in eine „normale?“ Saison

(08.09.2021) Seit Wochen haben wir auf diesen Termin hingearbeitet. Das hatten wir lange nicht mehr. Drei Mannschaften hatten gleichtzeitig Heimpunktspiele. Das war hoffentlich der Auftakt in eine normale Saison, nachdem die letzen beiden nicht komplett stattgefunden haben. Dann auch gleich noch ein internes Duell. Unsere 6. u. 7. Mannschaft kreuzten die Klingen gegeneinander, da beide in der 7. Kreisklasse gemeldet sind. Überraschend setzte sich die 7. Mannschaft mit 7:2 durch. Und dann spielte da noch unsere 2. gegen den Nusser TSV. Bis nach 22:30 Uhr wurde um den Sieg gekämpft, den es letztendlich nicht gab. Mit einem gerechten 6:6 Unentschieden ging man auseinander. Ein spannender Auftakt!

Die Abschlußdoppel, unsere Mannschaft rechts



Endlich ist der Pokal da!

(01.09.2021) Das hat gedauert! Gewonnen haben wir dieses Schmuckstück bei der Kreismeisterschaft der Erwachsenen im November 2019. Pandemiebedingt hat sich die Übergabe bis zum September 2021 verzögert.

Diesen Wanderpokal wollen wir verteidigen.
Dieser Pokal bleibt bei uns.



Josi beim Bezirksranglistenturnier

(August 2021) Vom Kreisverband nominiert für die Bezirksrangliste der Mädchen bis 13 Jahre! Das schaffen nicht viele. Unsere Josi war zwar sportlich ohne Chance, aber hat viele Erfahrungen gesammelt!