Eine Sparte – ein Team! Die Saison startet!

September 2020 – Die Punktspielsaison startet im Kreis Herzogtum Lauenburg ohne sportliche Einschränkungen! Wir freuen uns und werden wieder unseren Leitspruch „Eine Sparte – ein Team!“ beherzigen.




Individualtraining mit Karina Pankunin

August 2020 – Individuelles Training mit hochklassigen Spielern. Das war ein Wunsch von vielen Spielern. Wir konnten dafür Karina Pankunin gewinnen, welche schon in der 3. Bundesliga der Damen gespielt hat. 6-8 Spieler werden bei so einem Trainingstag, der am Wochenende liegt, für jeweils eine Stunde speziell betreut und verbessert!




Rückblick – Coronazeit / Ausblick 2020/2021 / Melderekord – Trainingscamp findet nicht statt / Doppelturnier startet?!

16.08.2020 – Als einer der ersten Vereine konnten wir ab 18. Mai wieder in den eingeschränkten Trainingsbetrieb einsteigen, seit Ende Juni auch wieder mit Doppeln. Ein großer Dank geht an die Verantwortlichen im Amt Berkenthin und der Gemeinde, welche die Möglichkeiten der Landesverordnungen umgehend umgesetzt haben und uns so das Sporttreiben ermöglichen!

Desinfektionsmittel und Teilnehmerlisten sind inzwischen häufiger in Gebrauch als der Ballroboter!

Parallel wurde trotzdem die neue Saison geplant. Wie genau diese startet und welche Rahmenbedingungen herrschen, wird am 24.08. bei einer Beiratssitzung des TTVSH festgelegt.

Wir sind gespannt. 10 Erwachsenenmannschaften sind für den Spielbetrieb gemeldet. Das ist erneut ein Melderekord. Die ersten vereinsinternen Punktspielduelle sind für den 2. September terminiert.

Im Jugendbereich starten wir erstmals in der Bezirksliga. Unsere “Jungen 18“ wird diese Herausforderung annehmen und freut sich auf Duelle mit namhaften Vereinen wie SV Siek, TSV Bargteheide oder SSC Hagen Ahrensburg.

Weitere Meldungen im Jugendbereich sind geplant, aber noch nicht endgültig entschieden.

Unser beliebtes Tischtennis-Trainings-Camp für Kinder und Jugendliche, welches immer in den Herbstferien stattfindet, müssen wir in diesem Jahr leider ausfallen lassen. Die noch unbekannten, notwendigen Rahmenbedingungen und Auflagen, erlauben momentan keine verlässliche Organisation und Planung. Das Doppelturnier wird Stand 16.8. stattfinden. Diese Turnierserie haben wir im letzten Jahr als Saisonvorbereitung gestartet und wollen sie auch langfristig etablieren. Die genauen Rahmenbedingungen sind noch nicht festgeschrieben.




100 Jahre TSV Berkenthin – Jubiläumsveranstaltungen sind abgesagt

Mai 2020 –  Auf Grund der aktullen Corona-Pandemie wurden alle Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläuems abgesagt.

Unser geplantens Event am 13.06. ist davon auch betroffen. Wir werden für das nächste Jahr eine neue Veranstaltung planen und dann feiern wir das 101jährige.

Weitere interessante Informationen gibt es in dem nachfolgenden Artikel, erschienen im „Markt Ratzeburg/Mölln am 9. Mai 2020“

Quelle: http://epaper.lokale-wochenzeitungen.de/mabmsr/317/ Seite 14




Corona – Auswirkungen beim TSV Berkenthin.

14.04.2020 – Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

die Corona-Pandemie und damit einhergehende Kontaktverbote und Ausgangsbeschränkungen stellen alle Menschen in Deutschland und der Welt vor große Herausforderungen – natürlich auch den Sport. Der Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb in Deutschland liegt brach. Längst ist allen bewusst, wie notwendig und wichtig es ist, soziale Distanz zu halten. Deshalb ist Sporttreiben für alle, ob jung oder alt, im gewohnten, gemeinschaftlichen Sinne derzeit weitgehend tabu.

Seit Montag, den 16.03.2020 bleiben die Schulen und Sportstätten geschlossen und es findet bis auf Weiteres auch in den Sparten des TSV Berkenthin kein Wettkampf- und Trainingsbetrieb statt.

Über eine Beitragserstattung wird in der nächsten Vorstandssitzung entschieden!

Aufgrund der derzeitigen Situation erfolgt der Beitragseinzug für das 1. Halbjahr erst Ende Mai.

Weitere Informationen zum Thema Corona u. Auswirkungen auf den Sport




Saison-Ende 2019/2020 mit drei Kreismeistertiteln

14.04.2020 – Die Punktspielsaison 2019/2020 wurde abgebrochen und mit den Tabellen vom 13.03.2020 gewertet.

https://lauenburg.tischtennislive.de/default.aspx?L1=Public&L2=News

Danach hat unsere Tischtennis-Sparte drei Titel errungen. Die 6. Mannschaft in der 8. KK, die 8. Mannschaft in der 9. KK und unsere J 11 in der Mini-Mix-Staffel.

Hinzu kommen 3 x ein zweiter Platz (5., 9. und J 18) und zwei dritte Plätz durch die 1. und 7. Mannschaft.




Trainings – und Spielbetrieb ruht

26.03.2020 – Der Trainings- und Punktspielebetrieb ruht bis mindestens 19.04.2020.

Für die Punktspiele arbeiten die
Verbände an einer einheitlichen Lösung.

Infos unter:  

https://www.tischtennis.de/




Kindergeburtstag

Januar 2020 – Einen bewegungsreichen und spaßigen Tischtennis-Kindergeburtstag feierten Arik und seine Freunde im Sportzentrum Berkenthin.

Im Anschluss gab es in der Gaststätte noch Pommes und Chicken Nuggets!




3. Platz im Kreispokal für unser Team

Berkenthin 07.03.2020  Einen dritten Platz erkämpfte unser Team beim Kreispokal-Wettbewerb
in Nusse hinter dem Sieger Krummesser SV und dem TSV Wentorf-Sandesneben.

In einer sportlich angenehmen Atmosphäre haben wir sehr viele spannenden Vergleiche gesehen und geben ein großes Lob an das Organisationsteam um Peter Meißner. Das war sehr gut!

Unsere Mannschaft: Marc, Andreas, Sven mit Pokalspielleiter Peter  (nicht auf dem Foto ist Volker)




Jahreshauptversammlung des TSV Berkenthin: Steigende Mitgliederzahlen, neuer Vorstand und ein großes Vereinsjubiläum

25.02.2020 – Berkenthin (pm). Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV Berkenthin wurde wie üblich aus allen zehn Sparten des Vereines berichtet. Dabei wurde deutlich, dass es sich um einen echten Breitensportverein handelt. Es werden viele verschiedene Sportarten für Jung und Alt angeboten und das Leistungsniveau verteilt sich von Anfänger bis Leistungssport.
Angeln, Aerobic, Badminton, Fußball, Gymnastik, Handball, Kinderturnen, Line Dance, Tennis, Tischtennis, Volleyball und Zumba werden angeboten. Geplant für das laufende Jahr sind zwei Yoga-Kurse.

So zählen die Sparten Angeln und Volleyball zwar nicht zu den größten
Abteilungen, sind aber langjährig vertreten. Fußball als die größte Sparte
stagniert im Moment ein wenig. So hat man aktuell keine B- und A-Junioren
Mannschaft. Da der Sportanlage aber in sehr gutem Zustand ist und ein
engagiertes Trainerteam seine Arbeit macht, hofft man hier auch bald wieder auf
einen Positivtrend. Den größten Anstieg von sieben auf siebzig Mitglieder
verzeichnet der Tischtennisbereich. Durch eine intensive Arbeit bei Kindern,
Jugendlichen und den Erwachsenen durch den konnte der Bereich in den letzten
drei Jahren derart stark ausgebaut werden. Ein besonderer Dank für seine
Verdienste um diese Aufbauarbeit gilt hierbei dem Spartenleiter Thoralf Drews.

Auch der Badmintonbereich zeigt starke aufwachsende Tendenzen. So ist die 1.
Mannschaft in die Verbandsliga aufgestiegen und auch die zweite Mannschaft
könnte in der laufenden Saison den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse
schaffen. Auch in dieser Sparte wird ein Mitgliederzulauf verzeichnet. Nicht
alle Badmintonspieler sind leistungsorientiert. Viele kommen einfach zum
Training, genießen die sportliche Aktivität und das soziale Miteinander. Hier
hat auch die Zusammenarbeit in Form einer Spielgemeinschaft mit Krummesse
Früchte getragen. Man ist zusammengewachsen und kann die Hallen an beiden
Standorten gemeinsam nutzen.

Die neue Sporthalle in Berkenthin ist übrigens ein zentraler Punkt für den
Aufwärtstrend des Vereins. Durch den im Jahr 2018 in Betrieb genommenen Neubau
sind für alle Bereiche hervorragende Trainings- und Wettkampfbedingungen
entstanden. Die Gemeinde Berkenthin hat das Projekt vorangetrieben und
unterstützt den Verein auch weiterhin. So war der neu gewählte Bürgermeister
der Gemeinde, Friedrich Thorn, zur Jahreshauptversammlung erschienen und machte
seine Freude über den Aufwärtstrend der letzten zwei Jahre deutlich, nachdem
einige Jahre starke Mitgliederverluste zu verzeichnen waren. Auch sicherte er
die weitere Unterstützung des Vereins zu.

Dieter Podlech, stellvertretender Vorsitzender des Kreissportverbands, war
ebenfalls zur Versammlung erschienen und zeigte sich erfreut und beeindruckt
von der positiven Entwicklung des Vereins. Nach verschiedenen Ehrungen für
langjährige und intensive Arbeit im Verein (Immo Fehlse, Robert Handke, Gisela
Bockholdt und die 1. Badmintonmannschaft) kam es zu den anstehenden Neuwahlen.

So hatte Andreas Weber nach zehn Jahren sein Amt als erster Vorsitzender zur
Verfügung gestellt. Es wurde einstimmig Rolf Aßmann zum neuen ersten
Vereinsvorsitzenden gewählt. Seine Nachfolge als zweite Vorsitzende trat
einstimmig Gisela Bockholdt an. Die anderen Vorstandsposten: Kassenwartin,
Geschäftsführerin und Schriftführerin blieben in der bisherigen Besetzung mit
Andrea Burmester, Stefanie Krähe und Anke Herrmann unverändert.

Nachdem Andreas Weber zehn Jahre die Geschicke des Vereins gelenkt hat und
den Fußball-Weber-Cup mit viel Engagement ins Leben gerufen hat, wurde er von
seinem Nachfolger zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Bevor es zu einem geselligen
Ausklang des Abends kam, wurde aber noch ein Ausblick auf 2020 geworfen. So
steht in diesem Jahr das 100-jährige Vereinsjubiläum an, das natürlich
angemessen begangen werden soll:

Am 19. Juni wird es einen Empfang für geladene (Ehren-) Gäste geben, bei dem auch alle Vereinssparten vertreten sein werden. Am 20. Juni finden am Nachmittag „Spiele ohne Grenzen“ beim Sportzentrum in der Bahnhofstraße statt. Ein Rahmenprogramm für die Kleinen wird dazu ebenfalls angeboten, damit keine Langeweile aufkommt. Am selben Tag, ab 18 Uhr, kann dann gemeinsam das Fußball-EM-Spiel Deutschland – Portugal im Sportzentrum geschaut werden, bevor es dann zum geselligen Ausklang bei Musik und Tanz kommt.
Ein weiterer Höhepunkt wird dann am 28. Juni das Fußball-Freundschaftsspiel zwischen den 1. Mannschaften des VfB Lübeck und des TSV Berkenthin sein. Zusätzlich zu den genannten Festpunkten veranstalten einige Sparten in den Wochen um das Vereinsjubiläum eigene Turniere und Wettkämpfe. Insgesamt war ein eine harmonische Jahreshauptversammlung an deren Ende sich alle einig waren: Das wird ein gutes Vereinsjahr 2020.